Kontakt

Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung

Missionsstraße 9 a
42285 Wuppertal
Telefon 0202 2820-300
E-Mail gemeinde-kirchenentwicklung@ekir.de

So erreichen Sie uns

Fortbildungen

Konferenz der Synodalbeauftragten für Prädikant*innen
Bonn: Haus der Evangelischen Kirche, Bonn
Präsenz in der Beratung- vom achtsamen Umgang in der Beratungsrolle
Wuppertal: Internationales Evangelisches Tagungszentrum, Wuppertal
Werkstatt Biblische Landschaften
Simmern/Hunsrück: Ev. Paul-Schneider-Haus, Simmern

> Alle anzeigen

Losung für den 24.02.2020

Lasst uns unsere Wege prüfen und erforschen, und lasst uns zurückkehren zum HERRN! Klagelieder 3,40

Wer dem Herrn anhängt, der ist ein Geist mit ihm. 1.Korinther 6,17

Service

artikelbild_veranstaltungen Foto: Freistil Fotografie, Anette Hammer

Angebote

Veranstaltungen

Wir beraten, begleiten und qualifizieren Menschen, die in Kirche engagiert sind und Verantwortung übernehmen.

Mit der gebündelten Kompetenz aus acht verschiedenen Fachbereichen haben wir ein vielfältiges Angebot für Sie zusammengestellt.

Mit Kindern glauben, leben, lernen - schon vor der Konfirmationszeit

Mi, 18.11.2020
Kategorie
Gemeinde und Gottesdienst
Untertitel
Konfirmierendes Handeln als Lebensbegleitung
Ausführliche Beschreibung
Zielgruppe: Pfarrer*innen, Mitarbeitende KA, Kinder- und Jugendarbeit

In der Konfirmandenzeit lernen Jugendliche Kirche und Glauben kennen. Doch es ist nicht mehr selbstverständlich, dass sie sich für das Angebot „Konfirmation“ interessieren und dahin einladen lassen. Das stellt uns, Pfarrer*innen und Mitarbeitende in der Konfirmandenarbeit, vor die Frage, wie wir Interesse an Kirche und Glaube wecken und den Weg zur Teilnahme an der Konfirmandenzeit vorbereiten können. Wie begleiten wir Kinder zwischen Grundschule und Pubertät und erschließen ihnen Zugänge zu Kirche und Glauben? Wie könnte eine Gemeinde mit Kindern und Jugendlichen aussehen? – Im Seminar werden wir diesen Fragen nachgehen und gemeinsam Ideen und Antworten finden. Gerade in Zeiten, in denen die Konfirmandenzeit oft auf ein Jahr komprimiert wird, brauchen wir neue Ideen und Konzeptionen für unsere Arbeit. Neben dem Modell der zweiphasigen KA (3/8) werden auch weitere Anregungen für lebensbegleitendes, konfirmierendes Handeln in den Blick genommen. Das Seminar ist zweiteilig. Nach dem dreitägigen Auftakt-Kurs ist Zeit für eigene Praxiserprobungen oder auch konkrete Konzeptarbeit im eigenen Kontext, die wir auf einem weiteren Kurstag im November gemeinsam reflektieren.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Anmeldung über das Pädagogisch Theologische Institut:
Katrin Arnold, Telefon 0228 9523123, katrin.arnold@pti.ekir.de
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kostenhinweis
90,- € bzw. 70,- € für FeA-TeilnehmerInnen (Verpflegung, Unterkunft, Kursgebühr)
Der Reflexionstag am 18.11.2020 wird extra in Rechnung gestellt.
Veranstaltungsort
Pädagogisch Theologisches Institut, Bonn
Mandelbaumweg 2
53177 Bonn
Referent/in
Kai Steffen, PTI Bonn; Dr. Iris Kesten, PI-Villigst; Christoph Nötzel
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2020, Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung