Kontakt

Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung

Missionsstraße 9 a
42285 Wuppertal
Telefon 0202 2820-300
E-Mail gemeinde-kirchenentwicklung@ekir.de

So erreichen Sie uns

Fortbildungen

Sicher und kompetent in komplexen Situationen beraten
Altenkirchen/Westerwald: Ev. Landjugendakademie
Workshop: Jazz und Swing auf der Orgel Jens-Peter Enk
Köln: Reformationskirche Köln
Moderation und Sitzungsmanagement
Schwerte: Haus Villigst

> Alle anzeigen

Losung für den 21.01.2018

Ich will deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast dein Wort herrlich gemacht um deines Namens willen. Psalm 138,2

Jesus betet: 

Ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich liebst, in ihnen sei und ich in ihnen. Johannes 17,26

Service

Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung

Fortbildungen

Das Kirchen-Eintrittsgespräch.

Fr, 9.2.2018 18 Uhr - Sa, 10.2.2018 17 Uhr
Veranstaltungsort
EV. Ladenkirche
Kaiserstr. 4
45468 Mülheim an der Ruhr
Kurz-Beschreibung
Schulung für ehrenamtlich Mitarbeitende in kirchlichen Wiedereintrittsstellen
Ausführliche Beschreibung
Menschen bei ihrem Wiederbeginn mit der Kirche begleiten und willkommen heißen, das ist ein biographischer, aber auch ein kirchlicher Schlüsselmoment, der die persönliche Kirchenbeziehung genauso wie beidseitig das Kirchen- und Mitgliedschaftsverständnis bestimmt und umreißt. In der EKiR können berufene Christinnen und Christen diese kirchliche Aufgabe in öffentlichen Eintrittsstellen wahrnehmen. Dieses Wochenende soll der persönliche Klärung, aber auch der gemeinsamen Wahrnehmung und Verständigung über Gespräch und Akt der Wiederaufnahme dienen.
Anmeldung bis
27. Januar 2018
Leitung
Christoph Nötzel und Ute Laß
Kategorie
Themenfeld: Glauben erkunden ? Theologie & Sprachschule des Glaubens
barrierefrei?
Ja
Zielgruppen
Mitarbeitende in kirchlichen Wiedereintrittsstellen
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung